Angela Mainetti

Angela MainettiAngela startete ihre Karriere als kleines Kind in Rhythmischer Gymnastik und wurde im Einzel (Senior B) Vizeschweizermeisterin. Später tauchte sie durch Ballett und Modern Dance in die Tanzwelt ein.

Diplomiert als Kauffrau entschied Angela, beruflich einen anderen Weg einzuschlagen und schloss im 2009 den Bachelor im Zeitgenössischen Tanz an der Tanzakademie der Hochschule der Künste in Arnhem, Holland ab.

Als freischaffende Tänzerin führte sie danach zahlreiche eigene Choreografien auf und arbeitete mit renommierten Choreografen wie Jens van Daele, Roberto Zappalà, Piet Rogie oder Félix Duméril und Tony Vezich und IdupFront zusammen.

2012 erreichte Angela in „The Ultimate Dance Battle“, einem TV-Tanzwettbewerb in Holland und Belgien, im Team der Choreografin Min hee Beervoets das Halbfinale. Im Anschluss wurde sie nach Dresden eingeladen, produzierte mit Robin Jung ein Duett und führte dieses in den Niederlanden auf. Seit 2013 ist sie wieder zurück in der Schweiz.

Advertisements